Hotel Lürzerhof - anrufenSeite durchsuchenBildergalerieProspekte
Scroll to Content

Home / Magazin-Übersicht / UNSERE LANDWIRTSCHAFT – TEIL 1

Hauseigene Produkte vom Weyerhof

 

Der Weyerhof

Begonnen hat alles mit Liebe. Die Liebe zwischen Lore und Hans, den Eltern von Harald Habersatter, hat das Hotel Lürzerhof und den Weyerhof zusammengebracht. Der Weyerhof befindet sich schon sehr lange im Familienbesitz. Er wird von Haralds Bruder Gerald und seiner Frau Karin mit viel Einsatz und Liebe bewirtschaftet. Platz für Neues entsteht gerade: Beide bauen momentan an einem gemütlichen und zeitgemäßen Heim. Danach wird das alte Bauernhaus abgerissen.

 

Die Land- und Milchwirtschaft

Die Landwirtschaft umfasst zusammen mit den gepachteten Flächen 55 Hektar Wiesen und etwa 45 Hektar Wald. Bei den 60 Kühen wird nicht mehr von Hand gemelkt. Inzwischen erledigen Melkroboter diese Arbeit, die für zwei Menschen kaum mehr bewältigbar ist. Jede Kuh gibt im Jahresdurchschnitt etwa 9.800 Kilogramm Milch, da kommt für den gesamten Betrieb schon einiges zusammen – etwas mehr als 50.000 Liter Milch pro Jahr! Die Milch vom Weyerhof wird in der Region Obertauern, Radstadt, Altenmarkt und Zauchensee ausgeliefert. Etwa 100 Gastronomie- und Hotelbetriebe gehören zu den Kunden, darunter natürlich auch der Lürzerhof. Auch beim Kuhnachwuchs muss man sich keine Sorgen um mangelnde Zahlen machen. Im Durchschnitt kommen jeden Winter etwa 45 Kälber aus eigener Nachzucht zur Welt, die auch am Hof groß gezogen werden. Aus der Milch wird Butter und Käse gemacht. Hauptsächlich im Sommer, weil dann die Milchqualität besonders gut ist. Die Tiere sind dann auf der Alm und fressen nur frisches Almgras und Kräuter. Das macht die Milch besonders schmackhaft und erhöht die Qualität.

 

Weitere Tiere am Weyerhof

Neben den Kühen beherbergt der Weyerhof auch etwa 40 Schafe und Lämmer. Das Fleisch dieser Tiere wird vor allem für den Lürzerhof verwendet. Im Sommer leben die Schafe in den Bergen rund um den Seekarspitz in Obertauern. Da in dieser Höhenlage eigentlich kein Gras mehr wächst, die Tiere daher vornehmlich Kräuter fressen und sich viel bewegen ist das Fleisch von außergewöhnlicher Qualität. Apropos Fleisch: Es gibt auch Schweine am Weyerhof. Diese wachsen langsam, kommen im Sommer auf die Weide und werden im Winter mit Milch und gutem Heu gefüttert. Das Fleisch wird nach altem Familienrezept gewürzt und vier Wochen geräuchert. Deshalb schmeckt der Lürzerhofspeck auch so gut!

Stolz ist man am Weyerhof auch auf sechs Noriker Pferde und ein Fohlen. Diese Pferderasse ist perfekt angepasst an gebirgiges Gelände, trittsicher, ausdauernd und kräftig. Die kaltblütigen Pferde sind im Winter der Motor für die Pferdeschlitten auf der Gnadenalm. Bei Brauchtumsanlässen begleiten sie die regionale Schnalzergruppe, bei der Bruder Gerald Obmann ist. Der Weyerhof ist neben Milch und Fleisch auch bestens versorgt mit frischen Eiern. Zehn Hühner sorgen dafür, dass es beim Frühstück im Haus an nichts fehlt.

 

Die Produkte aus der Landwirtschaft vom Weyerhof sind Milch, Butter, Fleisch (Rind, Lamm und Schwein) und Obst für die Schnapsbrennerei.


Magazin-Übersicht

HOTEL LÜRZERHOF GMBH

Alpin Life Resort

Dorfstraße 23
5561 Untertauern
SalzburgerLand Österreich
hotel@luerzerhof.at

+43 6455 251

FacebookTwitter

Urlaub in Obertauern - Logo Urlaub in Obertauern - Logo Urlaub in Obertauern - Logo Urlaub in Obertauern - Logo Urlaub in Obertauern - Logo InhaltsverzeichnisImpressum© IMPULS Werbeagentur