Wellness Hotel Obertauern - Lürzerhof
Schatten

Edelbrände & Hausgemachtes

Edle Schnäpse, Speck, Marmeladen,… – alles hausgemacht

Selbstverständlich finden unsere hausgeräucherten Produkte auch in der Lürzerhof Küche ihre Verwendung. Hausgeräucherter Speck im Lürzerhof in Obertauern – Untertauern, Brennerei im Lürzerhof in Obertauern, feinste Destillate aus Obertauern.

Edelbrennerei im Lürzerhof

Selbsthergestellte Edelbrände

Nach alter Tradition des Lürzerhofes werden in der Schnapsbrennerei im Haus Qualitätsprodukte der besonderen Art destilliert. Dazu werden nur die besten Früchte verwendet, sauber vergoren und danach mild gebrannt. Nur mit viel Mühe, Fleiß und Können gelingen somit einzigartige und ehrliche Produkte.

  • Haselnuss
  • Himbeere
  • Heidelbeere
  • Schwarzer Holunder
  • Schwarze Johannisbeere
  • Schlehe
  • Williams Birne
  • Kletzen Birne
  • Apfel im Holzfass
  • Vogelbeere
  • Wildkirsche

Zusätzlich zu unseren Edelbränden haben wir auch noch köstliche Liköre. Wählen Sie zwischen dem Tauernkräuter Likör, dem Weinberg-Pfirsich Likör oder dem Schwarzen Johannisbeer Likör.

Hausgemachte Produkte

Hausgemachte Produkte im Lürzerhof

Für die hausgemachten Marmeladen werden nur die besten Früchte verwendet. Ob als Andenkne oder Mitbringsel, die hausgemachten Produkte wie Marmeladen, Chutneys oder Pralinen  sind ein unvergleichlicher Genuss. Probieren Sie auch unseren würzigen Wurzelspeck oder unseren hausgeräucherten Karreespeck. Entdecken Sie unsere ganzen Köstlichkeiten aus unserem Bauernladen.

  • Hausgeräucherter Karreespeck
  • Würziger Wurzelspeck
  • Hauswürstl und Hirschwürstl
  • Köstliche Marmeladen
  • Verschiedene Chutneys
  • Süße Pralinen mit Himbeer- oder Haselnussschnapsfüllung

Lürzerhof Speck – Die Entstehung des feinen Geschmacks

„Ehrlich währt am längsten“ ist ein altes Sprichwort, das aber nach wie vor seine Gültigkeit besitzt. Der Speck ist fein und nussig im Geschmack, die Muskelschicht unendlich zart, das Fett weiß, kernig und so würzig, dass niemand auf die Idee kommt, es (wie sonst) abzuschneiden.

Hausgemachter Speck - 4 Sterne Superior Hotel Lürzerhof
Wie bekommt man solchen Speck?

„Ganz einfach“, die Schweine, die bei uns am Weyerhof gehalten werden, müssen langsam wachsen. Im Sommer sind sie auf der Weide, im Winter gibt’s Milch und gutes Heu.

Gepöckelt und gut gewürzt wird nach altem Familienrezept. Danach wird 4 Wochen lang geräuchert. Zweimal täglich, morgens und abends, streicht der kalte (!) Rauch von Buche und Wacholder langsam durch die Räucherkammer und lässt so den Speck zur unvergleichlichen Delikatesse reifen.

AnfragenBuchen